Angebote zu "Weichkapseln" (1 Treffer)

Kategorien

Shops

VitaGerin® 100 St Weichkapseln
Highlight
35,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendung Vita Gerin®: Besserung des Allgemeinbefindens Dosierung Vita Gerin®: 1mal täglich 1 Kapsel Art und Weise Vita Gerin®: Die Kapseln sind unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zur ersten Hauptmahlzeit einzunehmen. Die Energiekur zur Förderung des Allgemeinbefindens mit der einzigartigen Wirkstoffkombination wirkt konzentrationsfördernd + gedächtnissteigernd und steigert die körperliche Leistungsfähigkeit enthält die beiden leistungserhaltenden und zugleich leistungsfördernden Wirkstoffe Deanol und Cholin, ergänzt mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen gleicht den Mangel an den unverzichtbaren Nervenbotenstoffen für den reibungslosen Informationsfluss zwischen den Nervenzellen aus und fördert gleichzeitig die Funktion von Muskelzellen und damit die körperliche Energie Inhaltsstoffe Calcium Calcium-Ionen sind für die Lebensfähigkeit jeder Zelle unerlässlich. Sie besitzen wichtige Funktionen bei der Stabilisierung von Zellmembranen, der intrazellulären Signalübermittlung, der Reizübertragung im Nervensystem, der elektromechanischen Kopplung im Muskel sowie bei der Blutgerinnung. Calcium ist zusammen mit Phosphor, welches ausreichend in unseren Nahrungsmitteln enthalten ist, der wichtigste Baustoff für Knochen und Zähne. Überdies ist es an der Blutgerinnung, an der Reizleitung im Nervensystem und an jeder Muskelbewegung beteiligt. Cholin steht im Stoffwechsel in enger biochemischer Beziehung zu Deanol und den B-Vitaminen. Zusammen mit Deanol bildet Cholin ebenfalls ein wichtiges Strukturelement von Membranen. Deanol und Cholin stellen zugleich die Vorstufe eines essentiellen Überträgerstoffes im Zentralnervensystem dar. Deanol ist eine körpereigene Substanz, die wichtige Funktionen in den Zellmembranen des Körpers wahrnimmt, eine Voraussetzung für die Regulierung und Normalisierung von Stoffwechselvorgängen in Hirn- und Nervenzellen. Eisen Eisen erfüllt in unserem Körper äußerst wichtige Funktionen. Es ist Baustein bestimmter Enzyme und Bestandteil des Blut- und Muskelfarbstoffes. Die wichtigste Aufgabe des Blutfarbstoffes (Hämoglobin) ist der Sauerstofftransport von der Lunge in die Gewebe und der Abtransport des Kohlendioxids aus dem Gewebe zur Lunge, von wo dieses ausgeatmet wird. Menschen, die zu wenig Eisen bekommen, sind schlapp und müde, leiden unter verminderter körperlicher Leistungfähigkeit oder Gereiztheit. Magnesium Magnesium ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Etwa 300 Enzyme wären ohne diese Substanz wirkungslos, unser Körper somit nicht mehr funktionsfähig. Der Mineralstoff Magnesium verbessert die Leistung des Herzmuskels, erweitert die Herzkranzgefäße und beeinflusst die Gerinnungsfähigkeit des Blutes günstig. Außerdem stabilisiert es die Blutplättchen (Thrombozyten) und verringert so die Gefahr einer Verklebung dieser Blutzellen. Wegen seiner die Erregung herabsenkenden Wirkung wird Magnesium auch als "Anti-Stress-Mineral" bezeichnet. Nicotinamid Nicotinamid wird zusammen mit Nicotinsäure im Sammelbegriff Niacin zusammengefaßt. Beide Verbindungen haben mit dem Nikotin des Tabaks lediglich den Namen gemeinsam! Sie gehören zu den wasserlöslichen Vitaminen des B-Komplexes. Niacin ist am Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel beteiligt. Darüber hinaus hilft es bei der Kollagen- und Pigmentbildung der Haut, reguliert die Einwirkung der UV-Strahlen auf die Haut und steuert den Feuchtigkeitshaushalt und die Verhornung der obersten Hautschichten. Vitamin A (Retinol) Als charakteristisches Merkmal von Vitamin A ist seine Funktion für gutes Sehen bekannt. Es regelt die normale Zellteilung und das Wachstum von Gewebe. Vitamin B1 (Thiamin) Vitamin B1 ist sowohl für die Energiegewinnung aus Kohlenhydraten als auch für die Energiespeicherung wichtig. Darüber hinaus unterstützt Thiamin auch die Erregungsbildung der Nerven und sorgt damit für eine koordinierte Weiterleitung der Information. Vitamin B2 (Riboflavin) Riboflavin ist ein Coenzym und hilft einem Enzym dabei, dass die Energiegewinnung aus Fetten, Kohlehydraten und Proteinen reibungslos abläuft. Somit spielt dieses Vitamin eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel. Vitamin B6 (Pyridoxin) Wie auch alle anderen B-Vitamine hat Vitamin B6 die Funktion eines Coenzyms. Es katalysiert zahlreiche Reaktionen im Aminosäure- und Eiweißstoffwechsel und regelt die Verteilung der einzelnen Eiweißbausteine im Körper. Des weiteren ist es an der Zellteilung beteiligt und sorgt so für ein gesundes Wachstum. Vitamin C (Ascorbinsäure) Vitamin C ist das wichtigste wasserlösliche Vitamin. Ascorbinsäure ist ein Radikalfänger und besitzt antioxidative Eigenschaften. Vitamin C ist ein antioxidatives Vitamin, d. h. es schützt die Zellen, aber auch andere Vitamine vor der Zerstörung durch aggressiven Sauerstoff – den sogenannten freien Radikalen. Es reguliert die Sauerstoffzufuhr der Zellen und regt die Abwehrtätigkeit der weißen Blutkörperchen an. Vitamin E (alpha-Tocopherol) Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin und kommt z. B. in Weizenkeimöl, Leinsamen, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Haselnüssen, Keimen, Olivenöl, Erdnüssen, Krabben, Tomaten, Roggenvollkornbrot, Geflügelfleisch vor. Vitamin E wirkt als Zellschutz. Es neutralisiert die sogenannten freien Radikale (aggressive Sauerstoffverbindungen) die Zellen schädigen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe